Die Angebote am BWV

I Unterstufenpraktikum (HöHa und kaufm. Assistenten)

  • WARUM? Theorie und Praxis miteinander verbinden, Berufsorientierung
  • WO? In einem Unternehmen, das berechtigt ist im kaufmännischen Bereich auszubilden, sofern Sie sich die 3 Wochen auf den praktischen Teil der Fachhochschulreife anerkennen lassen wollen, ansonsten in jedem beliebigen Unternehmen.

 

II Informationen zu offenen Ausbildungsstellen, Studienplätzen, dualen Angeboten Ausbildungsmessen

  • im Schaukasten gegenüber der Aula in der ersten Etage
  • im Moodlekurs „Berufsorientierung aktuell“

 

III Umsetzung der Landesinitiative „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)“ für die Sekundarstufe II

  • Workshop I: Standortbestimmung
  • Workshop II:  Entscheidungskompetenz I
  • Praxisphase:  Praktikum und bei Interesse Teilnahme an Hochschultagen
  • Workshop III:  Entscheidungskompetenz II

 

IV Berufsorientierungstag

Der Berufsorientierungstag findet regelmäßig für die Unterstufen der HöHa und der kaufm. Assistenten sowie der 12. Klassen des Wirtschaftsgymnasiums im Mai statt. Auszubildende von ca. 20 Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen stellen ihre Unternehmen und ihre Ausbildungen vor. Ergänzt wird unser Angebot durch die Studienberatungen der Fachhochschule Aachen und der RWTH Aachen.

 

V Beratung durch die Koordinatorinnen für Berufsorientierung

Während der Berufsorientierungsstunden besteht immer die Möglichkeit einer persönlichen Beratung, der Hilfestellung bei der Verfassung von Bewerbungsunterlagen und der Vorbereitung auf Einstellungstests. Darüber hinaus kann auch ein persönlicher Beratungstermin außerhalb der Berufsorientierungsstunden mit Frau Bayram oder Frau Linzenich-Kick vereinbart werden.

 

VI Beratung durch die Agentur für Arbeit

  • monatliche Beratungstermine durch Herrn Pütz (HöHa und kaufm. Assistenten) und Frau Fitz (Wirtschaftsgymnasium) in der Schule
  • Information und Anmeldung durch bzw. bei Frau Bayram
  • Terminankündigung zusätzlich Moodlekurs „Berufsorientierung aktuell“

 

VII NRW-Talentscouting

Wir sind Schule im NRW-Talentscouting: Das bedeutet, dass wir besonders talentierte Schülerinnen und Schüler an unseren Talentscout vermitteln. Der Talentscout berät und begleitet die Schülerinnen und Schüler von der Schulzeit bis zum Ende des Studiums, solange diese Begleitung gewünscht wird. Unser Talentscout kommt einmal monatlich zur Beratung in die Schule, darüber hinaus können auch weitere Termine vereinbart werden.

 

Die Koordinatorinnen für berufliche Orientierung

Claudia Linzenich-Kick Rabiye Bayram
Fächer: Mathematik, Wirtschaftswissenschaften Fächer: Wirtschaftswissenschaften, Finanz- und Rechnungswesen
Schwerpunkte Schwerpunkte
individuelle Beratungstermine individuelle Beratungstermine
Koordination und Organisation Praktika Koordination der Beratung durch die Agentur für Arbeit
Organisation Berufsorientierungstag Organisation Berufsorientierungstag
Talent-Scouting  

 

nach oben