Drucken

Euregiokompetenz am BWV

 

Seit dem Schuljahr 2004/2005 wird an unserer Schule Euregiokompetenz für den Bildungsgang Industriekauffrau/Industriekaufmann angeboten.

 

Was ist Euregiokompetenz?

 

Die Euregiokompetenz ist eine berufliche Zusatzqualifikation der fünf Partnerregionen der EuregioMaas-Rhein (Provinz Lüttich, belgisch und niederländisch Limburg, Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens, Regio Aachen).

 

tl_files/fachbereiche/Internationales/Images/euregio.jpg

Was beinhaltet die Euregiokompetenz?

 

tl_files/fachbereiche/Internationales/Images/kompetenz.jpg 

Wie wird die Euregiokompetenz zertifiziert?

 

Am Ende der 2-jährigen Ausbildung werden am BWV abgenommen:

  1. eine standardisierte Fremdsprachenprüfung auf einer der drei Niveaustufen (A2 bis B2) des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens
  2. eine schriftliche Prüfung im Fach Informationskompetenz.

Mit Nachweis der vier oben genannten Teilkompetenzen und dem Bestehen der beiden Abschlussprüfungen erhalten die Schüler

  • das Euregiokompetenzzertifikat
  • das Fremdsprachenzertifikat der Kultusministerkonferenz
  • eine Praktikumsbescheinigung des belgischen Unternehmens, bei dem das Praktikum abgeleistet wurde.

Ansprechpartnerin:

Andrea Berks, OStR

Email: andrea.berks@bwv-aachen.de  oder Tel. 0241/4746042